DAS BIETEN WIR EUCH AN!

Aktive Leistungen

In der Krankengymnastik werden fast alle medizinischen Krankheitsbilder mit aktiven wie auch passiven Behandlungsmethoden therapiert. Hierbei ist der Leitfaden: „ganzheitlich Verbesserung der Funktions- und Bewegungsfähigkeit des Körpers“.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Bindegewebsmassage ist eine Therapieform, bei der die Haut und die Unterhaut mit verschiedenen Techniken so bearbeitet werden, dass dadurch eine Nervenstimulation stattfindet. Dadurch werden den Nerven zugehörige Organe stimuliert.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Die KGG ist eine spezielle Therapiemöglichkeiten in der Physiotherapie, um den Patienten ganzheitlich zu fördern. Dies geschieht auf einer besonders dafür ein- und ausgerichtet Trainingsfläche an medizinischen Trainingsgeräten.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Kinesio Taping (kinesiologisches Taping) ist eine Therapieform, bei der die Haut mit einem elastischen Pflaster beklebt wird, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Das Kinesio Taping findet Anwendung nach Operationen, nach Verletzungen usw.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Die Massage ist eine Behandlungsform in der Physiotherapie um eine Lockerung der Muskulatur, Anregung der Durchblutung und des Stoffwechsels, sowie einen positiven Einfluss auf die Systeme des Körpers (auch die Psyche) zu nehmen.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Die manuelle Lymphdrainage unterstützt eine gestörte Pumpfunktion der Lymphgefäße, um im Gewebe angelagerte Flüssigkeit abzutransportieren. Die Störung des Abtransportes kann unter anderem durch Verletzungen, Operationen, Bestrahlungen oder Erkrankungen entstehen.

Caroline Withoeft

Die Manuelle Therapie ist eine Behandlungsform in der Physiotherapie um gestörte Funktionen des Bewegungsapparates (Gelenke, Muskeln, sowie die Koordination dieser beiden Systeme) zu verbessern und zu optimieren.

Caroline Withoeft

Medical Flossing ist eine Therapieform, bei der die zu behandelnde Körperstelle abgebunden wird. Der dadurch entstandene Druck wirkt sich positiv auf Gelenke, Muskeln, Gefäße uvm aus.

Caroline Withoeft

Die Bobath Therapie ist eine Behandlungsform in der Physiotherapie, um im neurologischen System entstandene Störungen mit einer ganzheitlichen Therapie zu lindern und den Patienten in den Tätigkeiten des alltäglichen Lebens zu unterstützen und Funktionen (wieder) zu erlernen.

Imola Bauer

Eine Nervenmobilisation ist eine Behandlungsform in der Physiotherapie. Dabei werden die Nerven und die den Nerv umgebenden Strukturen gedehnt, um mehr Beweglichkeit des Nervens und der umgebenden Strukturen zu erreichen.

Imola Bauer

Die Sportphysiotherapie befasst sich im Besonderen mit dem Vorbereiten und Nachbereiten eines Sportlers, aber auch mit Sportverletzungen und der Rehabilitation eines Sportlers.

Imola Bauer

Passive Leistungen

Elektrotherapie bei Parese ist eine besondere Form der Elektrotherapie, bei der die Teillähmung (Parese) durch den Strom einen positiven Einfluss erfährt zB: Muskelaufbau, Gelenkbeweglichkeit uvm.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Die Elektrotherapie ist eine passive Therapieform, bei der ein positiver Einfluss durch Strom über die Haut auf Schmerzen, Bewegungseinschränkungen, Muskelschwächen uvm genommen werden kann.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Bei der heißen Rolle wird ein mit kochendem Wasser getränktes Handtuch in kurzen Applikationen auf die Haut des Patienten gebracht. Ziel ist eine Durchblutungssteigerung, mit einhergehender Schmerzlinderung.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Bei der Heißluft/Rotlicht Therapie strahlt ein Rotlicht-Gerät auf die zu behandelnde Körperregion. Ziel ist eine Durchblutungssteigerung, mit einhergehender Schmerzlinderung.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Bei der Kältetherapie wird für einen kurzen Zeitraum die zu behandelnde Körperregion mit einer Kältekompresse behandelt. Ziel ist eine Schmerzlinderung durch kurzzeitige Beruhigung der Nerven.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Die Kompressionsbehandlung findet nach einer Lymphdrainage statt, um den erzielten Flüssigkeitsabfluss aus dem betroffenen Gewebe zu konservieren. Dabei werden mit unterschiedlichen Materialien das behandelte Gebiet umwickelt.

Imola Bauer und Caroline Withoeft

Bei der Ultraschall-Therapie wird die zu behandelnde Körperregion mit einem Gel eingerieben und mit einem Schallkopf (Ultraschallkopf) behandelt. Dabei gehen die Ultraschallwellen ins Gewebe und fördern die Durchblutung und werden zur Schmerzlinderung eingesetzt.

Imola Bauer und Caroline Withoeft